Handy-Kontakte und -Termine mit MyPhoneExplorer synchronisieren

Viele Handys bieten Unterstützung für einen Sychronisationsdienst an, mit dem man seine Kontakte, Termine, und vieles andere mehr als Backup auf einem Server speichern kann oder mit Online-Kalendern und anderen persönlichen Planern synchronisieren kann. Leider sind diese Dienste meist kostenpflichtig. Ebenfalls sollte man sich im Klaren darüber sein, dass man mit solch einer Synchronisation alle seine Kontakte preisgibt.

Eine zweite Methode ist das Synchronisieren mit dem heimischen PC. Hier wird meistens vom Hersteller des Handys eine Software mitgeliefert. Leider hat aber diese Software meistens eins gemeinsam: sie synchronisiert Termine und Kontakte nur mit den Mainstream-Produkten Outlook Express und evtl. noch Windows-Kalender.

Was aber nun, wenn man seine Kontakte in Thunderbird pflegt und seine Termine im Thunderbird-Plugin Lightning verwaltet? Genau diese Lücke füllt das Programm MyPhoneExplorer in Zusammenspiel mit einem MyPhoneExplorer-Plugin für Thunderbird. Von MyPhoneExplorer werden fast alle SonyEricsson-Handy und seit neuestem auch Geräte mit Android unterstützt. Auf der Homepage des Programms ist eine ausführliche Liste zu finden.

Für die Synchronisierung von Kontakten und Terminen muß nach der Installation als Synchronisationsziel Thunderbird ausgewählt werden:

Bei der Anwahl von Thunderbird beim Synchronisierungsziel wird beim ersten Mal automatisch Thunderbird geöffnet und das zugehörige Thunderbird-Plugin installiert.

Unter Kontakte -> Erweitert legt man anschließend fest, mit welchem Thunderbird-Adressbuch MyPhoneExplorer die Kontakte synchronisieren soll.

Unter Termine -> Erweitert legt man fest, welcher Lightning-Kalender durch MyPhoneExplorer mit dem Handy synchronisiert werden soll.

Damit ist eigentlich schon alles fertig eingerichtet. Nun ist es allerdings müßig, immer Kontakte und Termine einzeln zu synchronisieren. Hier hilft das MyPhoneExplorer-Feature Multi-Sync. Für Multi-Sync kann eingestellt werden, welche Daten quasi in einem Rutsch synchronisiert werden sollen. Unter Einstellungen -> Multi-Sync kann man die gewünschte Auswahl treffen:

Anschließend kann in MyPhoneExplorer über Extras -> Multi-Sync ausführen die Synchronisation der ausgewählten Daten gestartet werden.

Bewerte diesen Beitrag

4 Gedanken zu „Handy-Kontakte und -Termine mit MyPhoneExplorer synchronisieren

  1. Ursel Jahn

    Ich habe mal eine Frage: Altes Handy Samsung Galaxy SII, neues Handy S5 - beide angelegt im MyPhone Explorer - soweit sogut!
    Wie kann ich die Termine und die Notizen, die auf dem SII waren auf das S5 mittels MPE übertragen?? Geht das überhaupt??
    Danke für Hilfe!!

    1. shogun

      Mit der Übertragung der Daten auf ein anderes Smartphone mit Hilfe von MPE habe ich leider keine Erfahrung. Ich würde auf dem alten Gerät eine Datensicherung mit MPE erstellen und diese Datensicherung dann auf dem neuen Gerät einspielen. MPE sollte selbst erkennen, welche Daten übernommen werden können. Wie gesagt: ungetestet und ohne Garantie! Aber, vielleicht hilft es Dir ja.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.