Springe zum Inhalt

Die wohl schnellste Methode, unter Linux mit adb einen Screenshot vom Smartphone auf den Rechner zu bekommen dürfte folgende sein:

Für ältere Versionen von adb muss man evtl noch ein tr -d '\r' zwischen die Base64-Kodierung in die Pipe einbauen.

Schneller geht es nicht.

Mit dem Firefox-Add-On Nimbus Screen Capture lassen sich schnell und unkompliziert Screenshots von Webseiten anfertigen - ohne Umwege über die Zwischenablage und ein weiteres Grafikbearbeitungsprogramm.

Ausgewählt werden kann zwischen der ganzen Seite, dem sichtbaren Teil oder manuell ausgewählten Bereichen. In einer Voransicht läßt sich der Screenshot bearbeitet. Es können Markierungen und Notizen direkt im Bild erstellt und bearbeitet werden. Ausgewählte Bereiche können auch verwischt werden. Der fertige Screenshot kann anschließend zu Nimbus oder Google hochgeladen, gespeichert oder direkt ausgedruckt werden.

In den Einstellungen des Add-Ons läßt sich festlegen, in welchem Grafikformat und unter welchem Dateinamen der Screenshot gespeichert werden soll. Außerdem lassen sich dort Schnellzugriffstasten für den "schnellen Screenshot" festlegen.

Das Add-On läuft unter Windows als auch unter Linux.

Ein kleiner Eindruck der Bearbeitungsmöglichkeiten mit Nimbus Screen Capture:

Screenshot Webseite Demo Nimbus

Und wer es braucht: das Add-On kann auch Screenshots ellenlanger Kommentarseiten von Facebook erstellen.

Insgesamt ein nützliches Add-On, welches einen festen Platz in meiner Sammlung hat.

Lange Zeit habe ich nach einer Anleitung für GIMP gesucht, einen Lupeneffekt für Screenshots zu erstellen. Viele Tutorials beziehen sich auf Photoshop oder waren nicht einfach für Anfänger in GIMP zu realisieren. Bei MakeUseOf habe ich eine Anleitung gefunden, die ich hier mit freundlicher Genehmigung auf deutsch wiedergebe.

Gimp Ergebnis klein

Wer öfters Screenshots im Blog postet, wird sicher schon nach einem Eyecandy gesucht haben, um die Bilder aufzuwerten. Diese Anleitung beschreibt in ein paar einfachen Schritten, wie der gezeigte Lupeneffekt mit GIMP erzeugt werden kann. Es wird Schritt für Schritt erklärt, wie aus einem einfachen Screenshot das rechts gezeigte Bild mit einem Lupeneffekt erstellt wird. ...weiterlesen "Einfachen Zoom Effekt auf Screenshot mit GIMP erstellen"

1

Unter Windows kann unkompliziert ein Screenshot des aktuellen Fensters mit der Tastenkombination Alt-Druck in die Zwischenablage erstellt werden. Anschließend kann der Inhalt der Zwischenablage im Menü Bearbeiten -> Einfügen oder mit der Tastenkombination Strg-V in ein beliebiges Grafikprogramm eingefügt und dann als Datei gespeichert werden. Seit Windows Vista ist der Fensterbereich aber nicht mehr rechteckig - die Ecken werden abgerundet dargestellt. Und hier liegt das Problem: Alt-Druck kopiert immer einen rechteckigen Bereich, die Ecken enthalten dabei die Inhalte, die unter dem Fenster liegen. Falls man einen dunklen Bildschirmhintergrund verwendet, kann das durchaus störend wirken. Durch das Aero-Design wird in Windows die Titelleiste ebenfalls transparent angezeigt und der Hintergrund scheint durch. Für neutrale Screenshots nicht gerade eine optimale Einstellung. ...weiterlesen "Ansprechende Screenshots unter Windows erstellen"