Komfortabel eigene Programmauswahl unter Windows installieren

Nach einer Windows-Grundinstallation ist das Gerät kaum zum Arbeiten zu gebrauchen, da als einzigstes Arbeitsmittel ein Browser mitgeliefert wird. Seit Windows 7 fehlen auch Programme zur E-Mail-Kommunikation. Windows muss erst erst einmal mit passender zusätzlicher Software ausgerüstet werden. Für viele Anwendungsfälle gibt es bereits kostenlose Varianten, die aus dem Netz heruntergeladen werden können.

Bei der Vielzahl der benötigten Anwendungen ist es allerdings sehr zeitaufwendig, die entsprechenden Webseiten erst einmal zu finden, die Installationspakete herunterzuladen und dann einzeln zu installieren. Hier setzt der Hersteller ninite an, bei dem man sich die benötigten Pakete einfach zusammenklicken kann.

Nach Kategorien getrennt kann man sich die bevorzugten Anwendungen zusammenstellen und erhält im Anschluss einen Installer, der genau die ausgewählten Anwendungen automatisch herunterläd und installiert.

Ich finde, ein sehr praktisches Werkzeug, um schnell einen neu aufgesetzten Computer zu einem vollwertigen Arbeitsmittel zu machen.

Bewerte diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.