pfSense: Update auf Version 2.3.1_5 schlägt fehl

Speziell auf NanoBSD, der auf ALIX-Boards eingesetzten pfSense-Variante schlägt das Update auf die Version 2.3.1_5 über die Verwaltungswebseite und auch über die Shell fehlt. Nach dem Duplizieren des Slice scheint der Updateprozess zu hängen, es dauert sehr lange, bis einfach nur ein "Failed" ausgegeben wird.

Der Updateprozess startet das Update im Slice als chroot-Umgebung. Durch einen Bug ist dort manchmal unter NanoBSD keine resolv.conf vorhanden, welche zum Auflösen von Hostnamen erforderlich ist. Downloads können dann nicht ausgeführt werden. Der Fehler ist mittlerweile bekannt.

Abhilfe schafft ein Update im laufenden System. Dabei wird nicht in die chroot-Umgebung gewechselt, sondern das laufende System upgedatet:

Danach sollte die Box neu gestartet werden. Nachteil dabei ist, dass man kein Slice mit der vorhergehenden Version mehr hat. Eventuell sollte man also vorher über "Diagnostics -> NanoBSD -> Duplicate boot slice" das aktuelle (ältere) Slice sichern, um eine Fallbackvariante zur Verfügung zu haben.

Bewerte diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.