Fundstück: Brief an die Genossen

Liebe Genossinnen und Genossen,

nach jahrelangen Bemühungen können wir nun zufrieden feststellen: Wir haben die Konterrevolution von 1989 zurückgeworfen!

Nr. 1 Verkehrswesen

  • jedes 5. Auto ist ein Skoda
  • Trabi, Wartburg,Schwalbe und AWO!! fahren immer noch auf den Straßen
  • die Straßen sind so kaputt wie 1985
  • die Benzinpreise sind auch wie 1985
  • die S-Bahn in der Hauptstadt fährt nach Notfahrplan
  • die Bahn ist nie pünktlich und fast alle Züge sind defekt
  • Winterdienst auf den Straßen gibt es nur manchmal

Nr. 2 Politik

  • Staatsoberhaupt ist eine Frau aus Mecklenburg-Vorpommern
  • Der Bundespräsident ist aus Rostock
  • die Wessis sind nicht mehr in der Lage sich selbst zu regieren!
  • die Meinungsfreiheit ist eingeschränkt
  • egal, welche Partei man wählt, es bleibt alles beim Alten
  • es gibt wieder Montagsdemos (Stuttgart/Dresden/usw.), alles wird gefilmt und überwacht
  • FDJ Kundgebungen heißen jetzt „Willkommensfeten“
  • in Südamerika entstehen endlich neue sozialistische Bruder-Staaten
  • Firmen bespitzeln ihre Mitarbeiter (Telekom, Lidl, Schlecker, usw.)

Nr. 3 Wirtschaft

  • Saisonartikel wie Streusalz und Schneeschieber sind aus
  • wir sind abhängig vom russischem Erdgas und polnischer Steinkohle
  • unsere Firmen gehören wieder Russen
  • es gibt wieder Pfandflaschen
  • Flaschen, Gläser, Altpapier und Buntmetalle werden wieder gesammelt und gegen Geld abgegeben
  • Bierdosen gibt’s nur im Ausland
  • es wird wieder mit Holz und Kohle gefeuert
  • unser Staat hat Schulden ohne Ende
  • die ersten Banken werden wieder verstaatlicht
  • ein großer Teil des Volkes arbeitet nichts Richtiges, hat aber volles Einkommen
  • Warteschlangen vor Schaltern und Kassen sind wieder üblich
  • Eltern bekommen Kindergeld und nehmen Babyjahr (Elternzeit)

Nr. 4 Bildung/Gesundheitswesen

  • Kinder gehen wieder in die Krippe und den Kindergarten
  • Grundschule und Oberschule werden zusammengelegt
  • es wird demnächst einheitliche Abiturprüfungen geben
  • unter dem Kürzel MVZ gibt’s wieder die Poliklinik
  • der Bätschlor wird wieder ein Diplom-Ingenieur

Nr. 5 Sprache

  • das sächsiche „nu“ erobert die Welt: erst mit NU-Dossi, jetzt auch mit NU-Tella

Liebe Genossen, wo wir sind, ist vorne! Weiter so!
Mit soz. Gruß

(älteste Quelle vom 08.02.2011)

 

Bewerte diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.