2

Seit der Einführung der neue Google-Kalender-App gibt es unter Android ein Problem: Erinnerungen für Termine werden auf dem Smartphone sowohl von der Stock-Kalender-App als auch von der neuen Google-Kalender-App generiert. Man bekommt jede Erinnerung zweifach. Ohne das Smartphone gerootet zu haben läßt sich die Stock-Kalender-App auch nicht deaktivieren.

Der einzige Weg ist, die Benachrichtigungen in der Stock-Kalender-App zu deaktivieren. Und hier ist auch schon der erste Stolperstein in der App eingebaut: um alle Benachrichtigungen zu deaktivieren, muss zuerst die Option Alle Kalender angehakt werden und erst dann die Option Benachrichtigungen & Hinweis auf Aus gestellt werden.

Android Stock-Kalender-App Einstellungen

Anschließend synchronisiert sich die fest installierte Kalender-App zwar weiterhin mit, es wird jedoch nur noch eine Erinnerung durch die neue Google-Kalender-App generiert.

6

Mit dem Add-On Lightning können in Thunderbird nicht nur lokale Kalender bearbeitet werden, sondern es können auch Kalender aus dem Netzwerk eingebunden werden. So z.B. der Google-Kalender.

Bisher erfolgte die Einbindung bis zu Lightning Version 1.8 unter Zuhilfenahme des Add-Ons "Provider for Google Calender", welches eine bidirektionale Verbindung zum Google-Kalender ermöglichte. Mit Lightning allein war nur ein lesender Zugriff auf den Google-Kalender möglich.

Mit dem Update auf Thunderbird 17.0 wird auch Lightning auf die Version 1.9 aktualisiert. Leider arbeitet diese Version nicht mehr mit dem Add-On "Provider for Google Calender" zusammen. Die Google-Kalender werden nicht mehr in der Kalenderansicht angezeigt. ...weiterlesen "Google Kalender in Thunderbird einbinden"