4

Primär ist der Einsatz der kostenlosen Let's Encrypt Zertifikate für Webseiten vorgesehen. Wie erzeugt man nun aber ein Zertifikat für einen Mail- bzw. IMAP-Server, auf dem vielleicht gar kein Webserver läuft? Auch das ist in wenigen Schritten möglich. Ich verwende hier certbot zur Kommunikation mit Let's Encrypt, da er für Debian in den Jessie-Backports enthalten ist.

In der Beschreibung hier verwende ich <Domain-Name> für alle Stellen, an der die Domain des eigenen Mailservers eingetragen werden muss. ...weiterlesen "Let’s Encrypt Zertifikate für Dovecot und Postfix"

1

Ich suche und suche und suche, wie ich dem auf das Managesieve-Protokoll (Port 4190) und der ganzen Welt (*) lauschenden Dovecot das Lauschen abgewöhne und dabei ist die Lösung in der Debian-Welt so einfach:

Für das reine Verwenden von Sieve im LDA wird Managesieve gar nicht benötigt und das Thunderbird-Plugin zum Remote-Verwalten der Sieve-Filter funktioniert nicht mehr. Also weg damit.