Objekte in Secondlife an eine Gruppe übertragen

In bestimmten Fällen müssen in Secondlife Objekte an eine Gruppe übertragen werden. So ist es z.B. für die Funktionsweise von Radios oder Fernsehern auf Gruppenland erforderlich, dass diese bzw. ein sogenannter im Fernseher oder Radio enthaltener MediaProxy an die Gruppe übertragen werden muss, der das Land gehört. Näheren Aufschluß, welches Objekt an die Gruppe zu übergeben ist liefert in allen Fällen die Bedienungsanleitung zum Radio oder Fernseher. Nur Objekte mit dem gleichen Eigentümer können auf einer Parzelle Audio- oder Mediastreams einstellen. Dazu muss das Objekt bei einer Parzelle, die einer Gruppe gehört, als Eigentümer also auch die Gruppe haben. Es muss vom bisherigen Eigentümer in das Eigentum der Gruppe übergeben werden.

Dabei spielt es keine Rolle, ob der Eigentümer bereits durch seine Gruppenmitgliedschaft oder eine entsprechende Rolle das Recht hat, Audio- oder Mediastreams auf der Parzelle einzustellen. Bei Objekten werden keine Rollen angewendet, sondern es entscheidet einzig und allein, ob das Objekt dem Landeigentümer (bei Gruppenland eben der Gruppe) gehört.

Um ein Objekt an die Gruppe übergeben zu können, muss der bisherige Eigentümer das Recht haben, dieses Objekt weiterzugeben (das Objekt muss transfer sein). Außerdem muß der Eigentümer in der jeweiligen Gruppe das Recht haben, Objekte an die Gruppe übergeben zu dürfen. Wenn diese beiden Voraussetzungen gegeben sind, wird im Bearbeiten-Modus des zu übergebenden Objekts folgendermaßen vorgegangen:

  1. Mit der Schaltfläche Festlegen wird die Gruppe ausgewählt, an die das Objekt übergeben werden soll, bzw. der das Land gehört.
  2. Durch Anklicken von Mit Gruppe teilen wird die Schaltfläche rechts daneben aktiviert.
  3. Und schließlich durch Übertragen wird das Objekt in das Eigentum der Gruppe übertragen.
Bewerte diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.