Springe zum Inhalt

Ist dein Browser SVG-ready?

Ein leider nur selten anzutreffendes Format zur Darstellung von Grafiken oder Illustrationen auf Webseiten ist das SVG-Format. Beim Format SVG (Scalable Vector Graphics) handelt es sich, wie der Name schon sagt, um ein Vectorformat. Die Grafiken können dadurch verlustfrei in der Größe geändert werden und sind dabei in der Dateigröße meistens auch noch wesentlich kleiner als die Rasterformate PNG, JPG, GIF usw. Mittlerweile können alle aktuellen Browser das SVG-Format von Haus aus anzeigen.

Hier kann getestet werden, ob der Browser das SVG auch richtig darstellt. Auf der linken Seite ist eine SVG-Grafik zu sehen - auf der rechten Seite ein Bild im PNG-Format, so wie die Darstellung links aussehen sollte.

SVG-Format

Vergleichsbild im PNG-Format

Durch Anklicken der linken Grafik kann eine vergrößerte Darstellung angezeigt werden. Es handelt sich dabei um ein und die selbe Datei, da sie ja verlustfrei skaliert werden kann.

Sehen beide Bilder gleich aus?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

Ein Programm zum Erstellen von SVGs ist das OpenSource-Programm InkScape. Frei verfügbare Cliparts (die meisten unter einer PublicDomain-Lizenz) sind in der OpenClipArt-Library zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.