Secondscreen mit App im ZDF

Gestern Abend hat das ZDF den Versuch gestartet, mit einer durchaus interessanten Technologie das jüngere Publikum zu erreichen. Man sollte sich eine App installieren, die zum gezeigten Film "App" Zusatzinformationen anzeigt.

Leider war die App dann doch bei vielen nicht in der Lage, die im Film (unbemerkt) ausgestrahlten Audiosteuersignale zu empfangen. Bei mir leider nur bei Lautstärkestufen in Ruhestörungsbereich. Ein netter Versuch, den Secondscreen anzubinden, aber mehr allerdings auch noch nicht. Die App musste dauerhaft laufen, Twitter, FB oder Google+ war für die angesprochene Generation also in dem Moment gar nicht möglich.

Über die tolle Möglichkeit, ausserhalb des Fernsehens Zusatzinformationen anzuzeigen konnte leider auch nicht die schwache Storry von App hinwegtäuschen.

Entsprechende Kommentare lassen sich bei Twitter unter dem Hashtag #appfilm nachlesen.

Bild: IMDB

Bewerte diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.