Software: Professionelle Finanzbuchhaltung

Am Markt tummelt sich eine fast unüberschaubare Anzahl an professionellen Programmen zur Finanzbuchhaltung und solchen, die es gerne sein möchten. Eine Auswahl des passenden Programms ist schwierig und oft mit dem Durchstöbern von aufwändig gestaltetem Werbematerial verbunden. Eine Entscheidung über die Eignung der Software entsprechend der eigenenen Anforderungen kann meistens erst nach dem Kauf erfolgen. Der Zugang zu Finanzbuchhaltungsprogrammen des Marktführers ist für Betriebe gar erst durch den eigenen Steuerberater möglich, selbständige Buchführungshelfer bleiben aussen vor.

Diese Marktlücke füllt die Firma microdat GmbH mit ihrer über einen Zeitraum von zwei Monaten kostenfrei zu testenden Finanzbuchhaltung "rodat-FIBU". Die Software kann vorab heruntergeladen und ausprobiert werden. Die Installation der Finanzbuchhaltung bedarf keines Insiderwissens über die Funktionsweise eines Computers, sie ist in wenigen Schritten vom Anwender selbst durchgeführt. Anschließend kann sofort mit dem Einrichten eines ersten Testmandanten und den ersten Buchungen begonnen werden. Die zum Test kostenlos zur Verfügung gestellte Version unterscheidet sich dabei im Funktionsumfang nicht von der kostenpflichtigen Variante. Selbst die in der Testphase eingerichteten Mandaten und Buchungen können nach Testende nahtlos weiterverwendet werden.

Da rodat-FIBU modular aufgebaut ist, kann ein Softwarepaket vom Anwender genau nach seinen Anforderungen geschnürt werden. Die zu rodat-FIBU zur Verfügung stehenden Zusatzmodule sind BILANZ, ANLAG (Anlagenbuchhaltung), KOST (Kostenrechnung) und BELEG (Einlesen von digitalen Bankbelegen). In der Testphase sind in der Downloadversion alle Module freigeschaltet. Es kann sich so ein kompletter Überblick über die Leistungsfähigkeit und über die später benötigten Module verschafft werden.

Nach der Testphase hat der Anwender die Wahl zwischen einer Nutzungsabrechnung nach Buchungs- und Auswertungsvolumen, eines monatlich kündbaren Software-Mietvertrages oder dem Kauf der Software.

rodat-FIBU wurde von einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft auf die Beachtung der Grundsätze ordnungsmäßiger DV-gestützter Buchführungssysteme (GoBS) geprüft und ein Testat erteilt. Das Testat im Wortlaut ist auf der Webseite des Herstellers einsehbar.

Software: Professionelle Finanzbuchhaltung
Bewerte diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.